Apply for this job now

Auftrags- / Projektportfoliomanagerin / -manager (m/w/d)

Location
Köln, Nordrhein-Westfalen
Job Type
Permanent
Posted
7 Sep 2022
Auftrags- / Projektportfoliomanagerin / -manager (m/w/d)

Standorte: Aachen, Düsseldorf, Hagen, Köln, Münster, Oberhausen oder Paderborn, Vertrag: Teilzeit/Vollzeit (unbefristet), Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV-L, Bewerbungsfrist: 31.08.2022

Ihre Mission: NRW digitaler machen
Bei IT.NRW geht es um mehr als "nur" einen Job. Es geht um einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag: ein ganzes Bundesland digital vorwärtsbringen. Als Auftrags-/Projektportfoliomanagerin/-manager (m/w/d) behalten Sie den Überblick über die Projektanfragen der Landesverwaltung und bringen so die Digitalisierung in NRW voran. Bringen Sie sich jetzt ein und leisten Sie einen wichtigen Beitrag für 18 Millionen Bürgerinnen und Bürger in NRW!

Ihr Bereich: IT-Portfoliomanagement, Innovation & IT-Servicestrategie
Das Auftrags- und Projektportfoliomanagement ist eine zentrale Stelle zur Umsetzung der geltenden Leistungsabnahmeverordnung. Unser Ziel ist die Sichtbarkeit und Steuerung aller Projektaufträge über einen einheitlichen Prozess, um die verfügbaren Ressourcen bei IT.NRW effizient einzusetzen. Dabei stehen wir im engen Kontakt zum Business Relationship Management (BRM) und zum Serviceportfoliomanagement (SPM). Außerdem liefern wir bei strittigen Aufträgen die notwendigen Informationen an eine Clearingstelle zur dortigen Entscheidung und stellen damit eine wichtige Schnittstelle zur Fachaufsicht dar.

Stiftet Sinn: Ihre Aufgaben

Ihre Haupttätigkeit:

Sie schaffen einen Gesamtblick der Auftragslage und klassifizieren gemäß Leistungsabnahmeverordnung.
Sie fungieren als qualitätssichernde Stelle bei komplexen Klassifizierungs- und Priorisierungsfällen.
Gemeinsam mit dem CIO und IT.NRW klären Sie diese strittigen Klassifikations- und Priorisierungsfälle in der Clearingstelle.
Sie stehen im stetigen Austausch mit dem Business Relationship Management und verschiedenen Gremien zur transparenten Klassifikation von Kundenaufträgen.

Ihr Aufgabenfeld umfasst zudem:

Sie entwickeln die Prozesse und Strukturen des Auftrags- und Projektmanagements weiter.
Sie agieren im engen Austausch mit dem Business Relationship Management und dem Serviceportfoliomanagement.
Bewegt mehr: Ihr Profil

Sie bringen mit:

Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium im Bereich Informationstechnik oder in einem Studiengang mit IT-Bezug; Alternativ: Abschluss als Operative Professional oder langjährige, einschlägige Berufserfahrung in der IT
Erfahrung im IT-Servicemanagement eines IT-Dienstleisters (vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung)
Grundlagenwissen im IT-Portfoliomanagement
Sicheres Deutsch (in Wort und Schrift)

Wünschenswert sind zudem:

Erfahrung im Bearbeiten von Kundenanfragen
ITIL-Fachwissen

Ihre Persönlichkeit:

Teamgeist, offen im Umgang mit Veränderungen
Lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie Konfliktmanagement
Kunden- und Serviceorientierung
Zusätzliche Stelleninfos

Eine Übertragung der vollständigen Tätigkeit auf dem konkreten Arbeitsplatz und damit eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 erfolgt, wenn Sie über eine mindestens sechsmonatige, einschlägige Berufserfahrung verfügen. In allen anderen Fällen werden Sie für die Dauer des ersten halben Jahres zunächst in der Entgeltgruppe 10 TV-L eingestellt.

Ihre Benefits

Gute Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch hohe Flexibilität (z.B. bis zu 80 % Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Option auf Teilzeitarbeit)
Gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Betriebliche Altersvorsorge
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Ein offenes Arbeitsklima
Standortabhängig: Kantine sowie kostenfreie Parkplätze
Der richtige Schritt: Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt einfach online und leisten Sie mit uns gemeinsam einen wichtigen Beitrag für 18 Millionen Menschen in NRW.

Jetzt bewerben

Bewerbungsschluss: 31.08.2022

Zu Ihrer vollständigen Bewerbung gehören folgende Unterlagen:

Lebenslauf
Anschreiben
Relevante Zeugnisse

Selbstverständlich achten wir auf den Datenschutz und behandeln Ihre Unterlagen vertraulich.

Unser Bewerbungsprozess
Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal (per Mail oder Post übermittelte Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden). Nach dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Anschließend prüfen wir Ihre Unterlagen und geben Ihnen nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Rückmeldung. Aufgrund der aktuellen Coronapandemie findet das Kennenlernen per Videokonferenz statt. Das weitere Vorgehen besprechen wir dann gemeinsam.

Wir lieben Vielfalt
Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des 2 SGB IX sind erwünscht. Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente - ungeachtet von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat IT.NRW die Charta der Vielfalt unterzeichnet: .

Ihr Draht zu uns
Fragen zum Aufgabengebiet beantworten

Melanie Weyand, melanie.weyand(at)it.nrw.de, Tel.
Christian Schenk, christian.schenk(at)it.nrw.de, Tel.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet

Merdzana Mrzljak, merdzana.mrzljak(at)it.nrw.de,Tel.

Weitere Informationen unter
Apply for this job now

Details