Apply for this job now

SAP Consultants/SAP Senior Consultants (m/w/d)

Location
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Job Type
Permanent
Posted
7 Sep 2022
Suchen Sie neue Herausforderungen? Dann werden Sie Teil des IT.NRW-Teams!

Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf. IT.NRW ist IT-Dienstleister für die nordrhein-westfälische Landesverwaltung und Statistisches Landesamt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Düsseldorf mehrere

SAP Consultants/SAP Senior Consultants (m/w/d)

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 11/12 TV-L. Der Arbeitsvertrag ist unbefristet.

Das SAP Competence Center gestaltet die technologische Weiterentwicklung, entwirft Produkte und verbessert Verfahren in verschiedensten Bereichen. Hierbei kombiniert das Referat moderne Konzepte aus den Bereichen Softwaretechnologie, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft und Prozessmodellierung.
Eine Vielfalt spannender digitaler Projekte für über 400.000 Kolleginnen und Kollegen der Landesverwaltung gehört ebenfalls zum Aufgabenradius.

Ihre Aufgaben:
Sie sind für die fachliche und technische Weiterentwicklung der SAP-Systeme (ERP, BI und SRM) im Land NRW mitverantwortlich.
Sie übernehmen anspruchsvolle Aufgaben im Second-Level-Support, sind für das Monitoring zuständig und setzen Fehler- und Problembehebungsprozesse um.
Sie sind Taktgeberin/Taktgeber der gesamtheitlichen Prozessberatung und Konzepterstellung.
Neben der Analyse und dem Design von effizienten Prozessen im SAP-Umfeld verantworten Sie deren technische und fachliche Umsetzung mittels Customizing.
Sie sind beteiligt an der langfristigen Planung und Weiterentwicklung der Systemarchitektur von EPOS.NRW, stehen in Kontakt zu den Fachbereichen der Behörden und Ministerien des Landes und beraten diese.
Das ist Ihr Profil:
Sie verfügen über einen an der Hochschule erworbenen Bachelor in der Informationstechnik oder in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang. Alternativ bringen Sie den staatlichen Abschluss eines Operative Professionals mit oder besitzen eine kaufmännische Ausbildung, ergänzt um einen Abschluss als staatlich geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt. Alternativ weisen Sie eine langjährige einschlägige Berufserfahrung in der IT nach.
Als Consultant (Entgeltgruppe 11) bringen Sie sehr gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit und/oder verfügen über Berufserfahrung in einschlägigen SAP-Systemen/-Modulen (z.B. FI/CO, BI/BW, SD/MM, CRM, HCM, SRM).
Erfahrung und Kenntnisse in der Prozessberatung und Konzepterstellung sind wünschenswert, Kenntnisse des staatlichen Haushaltswesens sind von Vorteil.
Sie haben großes Interesse an der Bearbeitung von IT-technischen Fragestellungen und der konzeptionellen Umsetzung im Zusammenhang mit der Einrichtung, dem Betrieb und der Weiterentwicklung des SAP-Systems.
Sie arbeiten gern im Team, sind kommunikationsstark und verfügen über eine analytische und lösungsorientierte Denkweise.
Ein hohes Prozessverständnis und ein sicheres Auftreten im Kundenumfeld runden Ihr Profil ab.
Sie bringen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mit.
Als Senior Consultant (Entgeltgruppe 12) bringen Sie darüber hinaus eine mindestens fünfjährige Praxiserfahrung mit einschlägigen SAP-Systemen/-Modulen (z.B. FI/CO, BI/BW, SD/MM, CRM, HCM, SRM) mit. Sie haben bereits die Koordinierung von internen und externen Beraterinnen und Beratern übernommen und bringen nachweislich Erfahrung mit, Projektteams fachlich zu führen und Projekte erfolgreich zu steuern.
Das bieten wir Ihnen:
Gute Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch hohe Flexibilität (z. B. bis zu 80 % Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Option auf Teilzeitarbeit)
Gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Betriebliche Altersvorsorge
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Ein offenes Arbeitsklima
Standortabhängig: Kantine sowie kostenfreie Parkplätze
Wir leben Vielfalt

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des 2 SGB IX sind erwünscht.
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente - unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat IT.NRW die Charta der Vielfalt unterzeichnet, .

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 27.03.2022 ausschließlich über unser Bewerbungsportal ein.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet:
Frau Sabrina Waleczek, sabrina.waleczek(at)it.nrw.de,Tel.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet:
Herr Soufian El Gaouzi, soufian.elgaouzi(at)it.nrw.de, Tel.

Das gesamte Reformprojekt EPOS.NRW wird unter vorgestellt.

Weitere Informationen unter
Apply for this job now

Details